Das neue Mittelohrimplantat-System Vibrant Soundbridge mit dem LP-Coupler bereits in Polen

Home / News / Das neue Mittelohrimplantat-System Vibrant Soundbridge mit dem LP-Coupler bereits in Polen

Das neue Mittelohrimplantat-System Vibrant Soundbridge mit dem LP-Coupler bereits in Polen

, , ,
Das neue Mittelohrimplantat-System Vibrant Soundbridge mit dem LP-Coupler bereits in Polen

Vom 31.03. bis zum 1.04.2017 fand das weltweit dritte und landesweit erste International BONEBRIDGE & SOUNDBRIDGE Symposium im Weltzentrum für Gehör in Kajetany statt, das die unbestreitbar weltweit führende Kapazität und ein sehr bekannter Ort auf der Weltkarte der Schulungen und wissenschaftlichen Treffen für HNO-Ärzte ist. Den wichtigsten Punkt des Symposiums bildete die Weltprämiere des Mittelohrimplantat-Systems Vibrant Soundbridge mit dem LP-Coupler. Prof. Henryk Skarżyński führte am 31. März Schauoperationen unter Anwendung des Systems durch.

Das International BONEBRIDGE & SOUNDBRIDGE Symposium 2017 bildet ein zyklisches Treffen der weltweit größten Spezialisten auf dem Gebiet der Ohrchirurgie, Audiologie und des biomedizinischen Ingenieurwesens, die sich vor allem mit Hörimplantaten befassen. Nach Kajetany kamen über 200 führende Experten in diesen Bereichen aus der ganzen Welt – wie Prof. Henryk Skarżyński, Gründer und Leiter des Weltzentrums für Gehör und Gastgeber des Symposiums sagt. – Es ist eine riesige Auszeichnung für unser Zentrum, dass wir mit der Veranstaltung des Symposiums beauftragt wurden. Denn es ist die größte internationale Plattform des Erfahrungs- und Wissensaustausches auf dem Gebiet der Möglichkeiten der Implantation unter Anwendung der Vibrant Soundbridge und Bonebridge Hörimplantattechnologie, eingesetzten chirurgischen Techniken, Anwendungsgebiete, audiologischen Aspekte, aber auch Einschränkungen – fügt Prof. Skarżyński hinzu.

Das Vibrant Soundbridge System mit dem LP-Coupler, der zum ersten Mal in Mittelohrimplantaten verwendet wird, lässt neue Zielgruppen behandeln. Das entwickelte neue System lässt deutlich effektiver die verfügbaren Instrumente nutzen, die bisher bei unseren Patienten wegen angeborener oder erworbener Krankheiten nicht angewandt werden konnten. Die neue Technologie der Befestigung der implantierbaren Systeme bringt Personen, die bisher nicht operiert werden konnten, die klangvolle Welt nahe. Die Schauoperationen im Weltzentrum für Gehör waren eine Weltprämiere.

Dank über 20 Jahren Erfahrung im Bereich der aktiven Technologie des Mittelohrimplantates, einer großen Menge von Ideen und eingesetzten Innovationen entstand nun eine neue Generation von Vibrant Soundbridge Implantaten, deren neue Möglichkeiten und Merkmale während des Symposiums besprochen wurden. Eine sehr wichtige Änderung macht die MR-Tauglichkeit der neuen Generation des Vibrant-Implantates bis 1,5 Tesla (frühere Generationen waren nur bei 0,2 Tesla MR-tauglich) aus. Dadurch können neue Zielgruppen von Patienten bestimmt werden, die mit dieser Therapiemethode behandelt werden können.

Ergebnisse klinischer Studien unter Anwendung der Vibrant Soundbridge und Bonebridge Systeme, konkrete OP-Probleme und chirurgische Berichte wurden während des Symposiums im Rahmen von über 30 Vorlesungen und Vorträgen präsentiert. Man besprach auch die eigenen Erfahrungen im Rahmen von Diskussionen am runden Tisch. Innerhalb der 2 Tage wurden auch über zehn Schauoperationen durchgeführt.

Die erste Implantation eines Vibrant Soundbridge Mittelohrimplantates wurde 2003 von Prof. Henryk Skarżyński durchgeführt. Er operierte damals einen Patienten, der wegen eines binauralen hochgradigen Hörschadens Hörgeräte im eingeschränkten Umfang nutzen konnte. Ein großes Unbehagen wegen Verschlusses der äußeren Gehörgänge und eine entzündliche Reaktion der Haut ließen die Effekte nicht erreichen, die seinen Willen zur entsprechenden Kommunikation mit der Umgebung bei alltäglichen Tätigkeiten hätten steigern können. Das implantierte Vibrant Soundbridge Implantat übertrug den verstärkten Ton direkt an die Gehörknöchelchenkette des Mittelohrs durch einen speziellen Wandler, der operativ an das Crus longum (eins der Knöchelchen des Mittelohrs) befestigt wurde, was den Effekt des sog. „verschlossenen“ Hörgangs und der Rückkoppelung eliminierte.

Hörschäden, die sich aus der vollständigen oder teilweisen Nicht-Entwicklung des Außen- und Mittelohres oder postinflammatorischen und -traumatischen Änderungen ergeben, bilden die wichtigsten Indikationen für die Anwendung des Bonebridge Systems, d.i. des weltweit ersten Hörimplantates, das die Funkübertragung zwischen dem inneren und äußeren Teil und die aktive Knochenleitung einsetzt. Die erste Operation der Implantation eines derartigen Hörimplantates führte Prof. Henryk Skarżyński 2012 im Weltzentrum für Gehör durch.

Das war ein weiterer Meilenstein in der polnischen Ohrchirurgie – erinnert sich Prof. Skarżyński. – Besonders wichtig war für uns auch, dass die bahnbrechende Operation in dem neu eröffneten Weltzentrum für Gehör durchgeführt werden konnte. Die bahnbrechende Operation der Implantation eines Bonebridge Implantates war ein Beweis dafür, dass die in Kajetany behandelten Patienten die weltweit ersten bzw. einige von den weltweit ersten sind, die Zugang zu den modernsten medizinischen Technologien haben – fügt Prof. Skarżyński hinzu.

Das Bonebridge Implantat ist u.a. für Patienten mit einseitigem Hörverlust, Schallleitungsschwerhörigkeit oder Schallleitungs-Schallempfindungsschwerhörigkeit bestimmt, die sich also aus einem angeborenen oder erworbenen Außen-, Mittel- oder Innenohrschaden ergibt. Das Revolutionäre bestand hier darin, dass es insbesondere den jungen Patienten die Chance eines sehr guten Hörens der Töne aus der Umgebung gab, die zu klein waren, damit man bei ihnen eine Ohrmuschelwiederhestellungsoperation durchführen kann.

OP unter Anwendung des neuen Mittelohrimplantat-Systems Vibrant Soundbridge mit dem LP-Coupler in Medien:

TVP 1 “Wiadomości” – 31.03.2017

TVP Regionalna (TVP Katowice, TVP Gdańsk, TVP Poznań) “Informacje”- 31.03.2017

TVP Warszawa “Echa Dnia” – 1.04.2017

TVN 24 “Fakty po Faktach” – 1.04.2017

TVN 24 “Wstajesz i weekend” – 1.04.2017

TVP 1 “Dzień dobry Polsko” – 3.04.2017

 

Radiosendungen:

Polskie Radio Program I „Sygnały dnia” – 1.04.2017<http://www.polskieradio.pl/5/3/Artykul/1746930,Nadzieja-dla-osob-z-problemami-sluchu-Pionierska-operacja-w-Kajetanach>

Internetportale:

polskieradio.pl – 1.04.2017<http://www.polskieradio.pl/7/129/Artykul/1746672,prof-Henryk-Skarzynski-o-nowosciach-w-leczeniu-sluchu>

newsweek.pl – 31.03.2017<http://www.newsweek.pl/nauka/implanty-przywroca-sluch-przelom-w-polskiej-medycynie,artykuly,407973,1.html>

tvn24.pl – 1.04.2017<http://www.tvn24.pl/wiadomosci-z-kraju,3/swiatowa-premiera-nowego-systemu-implantow-ucha-srodkowego-w-polsce,728521.html>

warszawa.tvp.pl – 1.04.2017<http://warszawa.tvp.pl/29757775/milowy-krok-w-otochirurgii>

gpcodziennie.pl – 1.04.2017<http://gpcodziennie.pl/62543-operacjanazywo.html>

rynekzdrowia.pl – 30.03.2017<http://www.rynekzdrowia.pl/Uslugi-medyczne/Do-Kajetan-przyjedzie-ponad-200-specjalistow-z-calego-swiata,171579,8.html>

portalemedyczne.pl – 31.03.2017<http://www.portalemedyczne.pl/8158/5039/swiatowa-premiera-nowego-systemu-implantow-ucha-sr/>

pulsmedycyny.pl – 1.04.2017 <http://pulsmedycyny.pl/4660514,36033,swiatowa-premiera-nowego-systemu-implantow-ucha-srodkowego-w-polsce>

gazetabiznesowa.pl – 1.04.2017<http://gazetabiznesowa.pl/news/2/422368/%C5%9Awiatowa_premiera_nowej_technologii_w_Polsce.html>

infokraj.pl – 1.04.2017 <http://infokraj.pl/news/40/950/%C5%9Bwiatowa-premiera-nowej-technologii-w-polsce.html>

infonews.pl – 1.04.2017<http://infonews.pl/news/22/47973/%C5%9Awiatowa_premiera_nowej_technologii_w_Polsce.html>