Auszeichnung für herausragende Manager

Home / News / Auszeichnung für herausragende Manager

Auszeichnung für herausragende Manager

Auszeichnung für herausragende Manager

Am 27. Oktober 2017 fand die 5. VIP-Gala im Hotel Sheraton in Warschau statt, auf der herausragende Vertreter der Geschäfts- und Kulturwelt, des Gesundheitsdienstes und der Selbstregierung ausgezeichnet werden. Zu ihnen gehörten diesmal Prof. Dr. habil. med. Dr. h.c. multi Henryk Skarżyński und Univ.-Prof. Dr. habil. med. Dipl.-Manager Piotr Henryk Skarżyński. Die Auszeichnungen wurden vom Chefredakteur des Magazins VIP Mariusz Gryżewski verliehen.

Wie in der Begründung der Auszeichnung zu lesen ist, „zeichnete die Redaktion Prof. Henryk Skarżyński für die Veranstaltung der internationalen Musikfestivalreihe „Schneckenrhythmen“ für Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus. Die Veranstaltung präsentiert musikalische Leistungen von Personen, die dank der Implantation eines Cochlea-Implantates wieder hören können. Der Professor wurde aber auch für die Förderung der polnischen Wissenschaft und Medizin ausgezeichnet. Workshops, Proben und Finalkonzerte sorgten für Begeisterung und Rührung und gaben den Teilnehmern die Möglichkeit, nicht nur in die Welt der Töne, sondern auch zur künstlerischen Aktivität zurückzukehren. Prof. Skarżyński ist ein weltweit berühmter Ohrchirurg und Facharzt für HNO-Heilkunde, Audiologie und Phoniatrie.“

Univ.-Prof. Piotr Henryk Skarżyński wurde in der Kategorie VIP im Gesundheitswesen 2017 für die Förderung von Leistungen der polnischen Wissenschaft und Medizin auf internationalen und kontinentalen Kongressen in Asien, Australien, Europa, Afrika, Süd- und Nordamerika und im Rahmen von Pilotstudien auf vier Kontinenten ausgezeichnet.

Preisträger in den einzelnen Kategorien sind herausragende Manager, erfolgreiche Menschen mit Leidenschaft und Leistungen, die auf ständige Entwicklung im von ihnen vertretenen Bereich setzen. Auf der Bühne fehlte es während der Feier nicht an bekannten und beliebten Stars der Musik und des Films. Zu den diesjährigen Preisträgern der VIP Kategorie zählen: Janusz Gajos, Wojciech Pszoniak, Henryk Talar, Jerzy Radziwiłowicz, Barbara Wrzesińska, Maria Pakulnis, Małgorzata Pieczyńska, Małgorzata Potocka, Marian Dziędziel, Krzysztof Janczar, Izabela Trojanowska, Wojciech Gąssowski und eine Schriftstellerin mit einem imposanten Oeuvre, Meisterin der Polnischen Sprache und Besitzerin des Ordens des Lächelns Barbara Wachowicz. Eine Sonderstatuette erhielt Janina Ochojska, die 1992 die Polnische Humanitäre Organisation [poln. Polska Akcja Humanitarna] gründete, diese ständig leitet und Opfern von Kriegen, Naturkatastrophen und sozialer Ungerechtigkeit Hilfe bringt. Eine Sonderauszeichnung erhielt auch Prof. Bohdan Boguszewski, künstlerischer Leiter des Internationalen Musikfestivals Sacrum Non Profanum.

Zu den Attraktionen des Abends gehörten u.a. die Ausstellung der einmaligen Gemälde von Sylwia Kalinowska – Frauenporträts auf Brettern, sowie Musikauftritte. Die Gala wurde von Monika Zamachowska und Michał Olszański moderiert.