14. Internationale Videokonferenz LION Global Otology – Neurotology Live Surgical Broadcast im Welthörzentrum

Home / News / 14. Internationale Videokonferenz LION Global Otology – Neurotology Live Surgical Broadcast im Welthörzentrum

14. Internationale Videokonferenz LION Global Otology – Neurotology Live Surgical Broadcast im Welthörzentrum

14. Internationale Videokonferenz LION Global Otology – Neurotology Live Surgical Broadcast im Welthörzentrum

Vom 13. bis 14. Mai 2019 findet die jährliche Internationale Videokonferenz LION statt: Global Otology – Neurotology Live Surgical Broadcast. Bei diesen seit 14 Jahren organisierten Konferenzen werden die besten Chirurgen aus otochirurgischen Zentren aus der ganzen Welt eingeladen, fortgeschrittene otochirurgische und oto-neurootochirurgische Techniken “live” zu präsentieren.

An der diesjährigen LION-Videokonferenz nehmen 32 Zentren aus Polen, Belgien, Schweden, Großbritannien, Frankreich, Italien, Deutschland, Brasilien, Portugal, der Türkei, Spanien, der Schweiz, Neufundland und den USA teil. Es werden 50 Operationen in den folgenden Bereichen präsentiert: Otosklerose-Therapie, Ossikuloplastik, Cholesteatom-Behandlung, Mittelohr-, Knochenleitungs-, Cochlea-Implantate und Neurootologie.

Zwei Operationen, die von Prof. Henryk Skarżyński durchgeführt werden, werden aus dem Welthörzentrum übertragen: am Montag wird eine weltweit einzigartige Operation der partiellen Taubheit mit elektrischer Vervollständigung der erhaltenen Gehörreste nach der Methode der sechs Schritte von Skarżyński an einem Teenager durchgeführt, und am Dienstag werden Patienten mit Otosklerose auf die Verwendung eines passiven “Skarżyński-Piston”-Implantats vorbereitet.

Das 2006 gestartete LION-Projekt zielt darauf ab, mit Hilfe modernster Telekonferenztechnologien HNO-Ärzte weltweit kontinuierlich weiterzubilden. LION betreibt ein dauerhaftes interaktives globales Trainingsnetzwerk, das jedem Arzt mit Computer- und Internetzugang einen direkten Zugang zum Wissen und zur Erfahrung internationaler Experten auf dem Gebiet der Otologie und Neurologie ermöglicht. Das Schlüsselelement dieses Programms ist die jährliche Videokonferenz mit der Teilnahme von Otochirurgen, die führende Zentren auf der ganzen Welt vertreten.
Jede Ausgabe dieser Konferenz wird von einer großen Anzahl von Teilnehmern in den Konferenzräumen von Krankenhäusern und medizinischen Universitäten auf der ganzen Welt verfolgt. Auch in dem modernen Telefonkonferenzstudio des Welthörzentrums in Kajetany können Schauoperationen, die aus weltweit führenden Zentren übertragenen werden, verfolgt werden. Die Teilnehmer haben auch die Möglichkeit, an Diskussionen teilzunehmen und Fragen an die Chirurgen zu stellen, die die Techniken der einzelnen Operationen vorstellen.

Die Schauoperationen von Prof. Henryk Skarżyński sind am 13. Mai um 8.15, und am 14. Mai um 9.45 zu sehen. Die Übertragung ist über den folgenden Link verfügbar: https://lion-web.org/